Nachrichtenkategorie: Adhoc-Meldungen

GNW-News: Bank of America Merrill Lynch ist die Nr. 1 im EMEA Research Team-Ranking von Institutional Investor der besten Sell-Side-Analysten der Region
28.06.17 / 00:07:40
Bank of America Merrill Lynch ist die Nr. 1 im EMEA Research Team-Ranking von Institutional Investor der besten Sell-Side-Analysten der Region

Das fünfte Jahr in Folge ist Bank of America Merrill Lynch Spitzenreiter in der EMEA Research Team-Umfrage von Institutional Investor

NEW YORK, 27. Juni 2017 (GLOBE NEWSWIRE) -- Bank of America Merrill Lynch hat erneut den ersten Platz als Emerging Europe, Middle East & Africa Research Team im exklusiven jährlichen Ranking von Institutional Investor für die besten Sell- Side-Analysten der Region gewonnen, der fünfte Sieg des Unternehmens in Folge.

Citi steigt vom dritten Platz im Jahr 2016 auf den zweiten Platz auf, den sie sich in diesem Jahr mit J.P. Morgan teilt. Renaissance Capital stieg vom 13. Platz auf Nr. 9 auf. Morgan Stanley fiel um vier Punkte auf Platz 10. Neun Firmen teilen sich den 14. Platz, von denen sich fünf in diesem Jahr zum ersten Mal auf der Bestenliste befinden.

Zweiundzwanzig Firmen sind in den diesjährigen Ergebnissen vertreten, darunter sechs Firmen, die im letzten Jahr nicht dabei waren: Macquarie, Aton, Avior Research, Exotix, Standard Bank Group Securities und Unlu & Co.

Das Emerging Europe, Middle East & Africa Research Team von 2017 spiegelt die Meinungen von über 680 Einzelpersonen aus 358 Institutionen wider, die gemeinsam schätzungsweise 357 Milliarden US-Dollar in Aktien von EMEA-Schwellenländern und 321 Milliarden US-Dollar in Schuldtiteln von EMEA-Schwellenländern verwalten.

Insgesamt 118 Teamleiter erscheinen auf der diesjährigen Liste, die auf die obersten drei Riegen in jedem Sektor begrenzt ist, plus gegebenenfalls die Zweitbesten. Der vollständige Bericht enthält 308 Analysten von 41 Institutionen, die die Mindeststimmenzahl und andere Auswahlkriterien erfüllten.

Die fünf besten Research-Teamleiter für die gesamte EMEA-Region im Jahr 2017

1   Bank of America Merrill Lynch

2   Citi

2   J.P. Morgan

4   Deutsche Bank

4   UBS

Die vollständigen Ergebnisse sind unter www.institutionalinvestor.com/rankings zu finden.

Über Institutional Investor Seit 50 Jahren hat sich Institutional Investor unter den weltweit führenden Medienunternehmen gleichbleibend durch bahnbrechenden Journalismus und prägnante Artikel mit maßgeblichen Informationen für ein weltweites Publikum hervorgetan. Darüber hinaus bietet Institutional Investor sehr viele eigene Analysen sowie Rankings, die als anerkannte Branchen-Benchmarks dienen. Besuchen Sie institutionalinvestor.com für weitere Informationen.

Weitere Informationen erhalten Sie von Esther Weisz unter 212-224-3307 oder eweisz@institutionalinvestor.com.

This announcement is distributed by Nasdaq Corporate Solutions on behalf of Nasdaq Corporate Solutions clients.

The issuer of this announcement warrants that they are solely responsible for the content, accuracy and originality of the information contained therein.

Source: Institutional Investor News via GlobeNewswire

http://www.institutionalinvestor.com/

Weitere Nachrichten aus der selben Kategorie

Hinweis

Bitte beachten Sie die Nutzungshinweise zu Kursinformationen
Content Sources: WM Datenservice Fondspreise and others.
Designed, implemented by ByteWorx and powered by Interactive Data-MS AG
Quelle S&P Ratings: Copyright © 2014 Standard & Poor's Financial Services LLC, a subsidiary of The McGraw-Hill Companies, Inc. All rights reserved.
Quelle Analyse: Verantwortlich für die Erstellung der Finanzanalyse: theScreener.com SA Angaben des Erstellers nach § 34 b WpHG und FinAnV: theScreener.com SA Verantwortlich für die Weitergabe der Finanzanalyse: DAB
Zuständige Aufsichtsbehörde: Europäische Zentralbank und Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

Angaben ohne Gewähr. Bei der ausgewiesenen Performance handelt es sich um die Bruttowertentwicklung. Provisionen, Gebühren und andere Entgelte können sich ertragsmindernd auswirken. Die historische Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für eine zukünftige Wertentwicklung. Die Rendite in EUR kann bei Fremdwährungsanlagen aufgrund von Währungsschwankungen steigen oder fallen.

Bitte lesen Sie den kostenlos über uns erhältlichen oder auf unserer Website einsehbaren Verkaufsprospekt sorgfältig, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen. Die DAB erhält von der Anlagegesellschaft (z.B. Emittent, Kapitalverwaltungsgesellschaft, Beteiligungsgesellschaft) und/oder dem Handelspartner der hier beworbenen Produkte eine Vertriebsprovision, die sich aus einer Beteiligung (bis zu 100%) am Ausgabeaufschlag, ggf. einer Zahlung von Transaktionskosten und ggf. einer bestandsabhängigen Vergütung (bis zu 100% der Verwaltungskosten) zusammensetzt. Einzelheiten erfahren Sie auf Anfrage. Die DAB leitet Teile dieser Provisionen (bis zu 100%) ggf. dem kundenbetreuenden Vermittler zu. Dadurch kann die Beratung beeinflusst werden.

BIC: DABBDEMMXXX | Bankleitzahl (BLZ): 701 204 00

Seite drucken Weiterleiten