Deutsche Anleihen: Deutliche Kursverluste
16.08.19 / 17:37:37
FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach ihrem jüngsten Höhenflug sind die Kurse deutscher Bundesanleihen am Freitag stark gefallen. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future sank bis zum späten Nachmittag um 0,62 Prozent auf 178,55 Punkte. Die Rendite zehnjähriger deutscher Staatsanleihen stieg auf minus 0,68 Prozent. Auch in den meisten Ländern der Eurozone legten die Renditen zu. Besonders deutlich stiegen sie in Italien, wo sie zuletzt auch stark gefallen waren.

Der Markt schaut optimistischer auf den Handelskonflikt zwischen den Vereinigten Staaten und China. US-Präsident Donald Trump geht davon aus, dass der Handelskonflikt mit Peking nicht von allzu langer Dauer sein wird. 'Ich habe das Gefühl, dass das ziemlich kurz laufen wird', sagte er am Donnerstag (Ortszeit) in Morristown im US-Bundesstaat New Jersey. Es gebe gute Diskussionen, die Chinesen wollten unbedingt ein Abkommen. Die Unsicherheit die mit dem Handelskonflikt verbunden war, hatte zuletzt die als sicher geltenden Staatsanleihen deutlich gestützt.

Noch am späten Donnerstagabend hatte der Bund-Future ein Rekordhoch bei 179,66 Punkten erreicht. Jüngster Preistreiber waren Aussagen aus den Reihen der Europäischen Zentralbank (EZB) gewesen. Ratsmitglied Olli Rehn hatte sich für eine deutliche Lockerung der Geldpolitik ausgesprochen./jsl/he

In dieser Nachricht enthaltene Wertpapiere

Name Kurs % Zeit
EURO-BUND-FUTURE 99,78 +1,55% 11.02.

Weitere Nachrichten aus der selben Kategorie

Hinweis

Bitte beachten Sie die Nutzungshinweise zu Kursinformationen
Content Sources: WM Datenservice Fondspreise and others.
Designed, implemented by ByteWorx and powered by Interactive Data-MS AG
Quelle S&P Ratings: Copyright © 2014 Standard & Poor's Financial Services LLC, a subsidiary of The McGraw-Hill Companies, Inc. All rights reserved.
Zuständige Aufsichtsbehörde: Europäische Zentralbank und Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

Angaben ohne Gewähr. Bei der ausgewiesenen Performance handelt es sich um die Bruttowertentwicklung. Provisionen, Gebühren und andere Entgelte können sich ertragsmindernd auswirken. Die historische Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für eine zukünftige Wertentwicklung. Die Rendite in EUR kann bei Fremdwährungsanlagen aufgrund von Währungsschwankungen steigen oder fallen.

Bitte lesen Sie den kostenlos über uns erhältlichen oder auf unserer Website einsehbaren Verkaufsprospekt sorgfältig, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen. Die DAB erhält von der Anlagegesellschaft (z.B. Emittent, Kapitalverwaltungsgesellschaft, Beteiligungsgesellschaft) und/oder dem Handelspartner der hier beworbenen Produkte eine Vertriebsprovision, die sich aus einer Beteiligung (bis zu 100%) am Ausgabeaufschlag, ggf. einer Zahlung von Transaktionskosten und ggf. einer bestandsabhängigen Vergütung (bis zu 100% der Verwaltungskosten) zusammensetzt. Einzelheiten erfahren Sie auf Anfrage. Die DAB leitet Teile dieser Provisionen (bis zu 100%) ggf. dem kundenbetreuenden Vermittler zu. Dadurch kann die Beratung beeinflusst werden.

BIC: DABBDEMMXXX | Bankleitzahl (BLZ): 701 204 00

Seite drucken Weiterleiten